Aktuell

Performance / Installation - Workshop für Jugendliche

Am 18. Juni im Theater Eisleben

im Rahmen der 17. Schüler-Theater-Tage.


 

Während der Schülertheatertage versuchten wir gemeinsam die Grenzen des Theaters und der klassischen Narration auszuloten. In kurzer Zeit wollte die Gruppe ein Idee von Performance bekommen und eine eigene Vorführung konzipieren. Der Übergang zwischen darstellender und bildender Kunst wurde betrachtet, diskutiert und schließlich erforscht.

 

     Nach den ersten vorsichtigen Übungen wurde in leidenschaftlicher Diskussion eine Idee entwickelt. Alltägliche Objekt sollten genauso Materialien des künstlerischen Ausdrucks werden, wie die eigene Stimme, der eigene Körper und die eigene Person.

 

 


mehr lesen

Kunstwettbewerb "Interventionen im Stadtraum Mücheln"

Konzept für eine Realisierung ausgewählt


 

Der renaturierte Geiseltalsee erfreut sich seit kurzer Zeit großer Beliebtheit. Mit seiner Marina, den Badestränden und Campingplätzen ist der See inzwischen über die Region hinaus bekannt. Gerade für Familien und Ausflugsgruppen ist das Geiseltal ein attraktives Ziel. Lediglich die Stadt Mücheln wird, trotz ihrer Nähe zum See, von den Besuchern zu selten beachtet. Und das obwohl der Eingang zur Stadt einen wunderschönen Blick über das Tal ermöglicht.

 

     Eine erzählerische Bezugsfigur kann Kindern, aber auch aufgeschlossenen Erwachsenen eine Aufgabenstellung geben. Durch eine kurze, witzige Geschichte soll eine Figur erzählt werden, die sich in der Stadt Mücheln versteckt. Sie hinterlässt Spuren und kann so durch den Ort verfolgt werden. Eine spielerische Einladung in die Stadt entsteht.


mehr lesen

Dreharbeiten Informationsvideos für Kunsthochschule

Konzeption und Regie für Videos für die Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle


 

Bei der Erstellung einer Bewerbungsmappe im Zuge der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung an einer Kunsthochschule, stehen die angehenden Bewerber*innen vor vielen Fragen. Hilfe suchen sich die jungen Studieninteressierten in entsprechender Lektüre, in Mappenschulen, im Internet. Ihr Wunsch ist es, eine konkrete Handlungsanweisung für die Mappe zu erhalten.

 

     Die Mappe für das Kunst- oder Designstudium ist ein Mysterium. Kursierende Ratschläge und Tips widersprechen sich und verwirren die hilfesuchenden Gestalter*innen. Daher entstand der Wunsch, keinen weiteren Vorschlag sondern einen Impuls zu setzen, welcher zur Suche eines individuellen Lösungswegs anregt. Bei der Konzeptionierung und Erstellung wurde auf die Mitarbeit und die Meinungen und Stimmen der jetzigen Studierenden gesetzt. Es entstanden motivierende Videos mit authentischem Charakter.

Bild: Arne Mross, 2017


mehr lesen

Drehbuch "Idling" (AT)

Drehbuchstipendium - Gefördert durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt


 

Häufig werden Individuen, die nicht der gängigen Norm entsprechen, nur solange von der Allgemeinheit toleriert, bis äußere Umstände eine Veränderung der bisherigen Zustände verlangen.

 

     Idling ist eine kurze Erzählung aus dem Alltag von Superhelden Personen, die eine anderes Ideal von Gesellschaft haben, als die Gemeinschaft zu der sie sich zählen. Obwohl sie stetig mit Xenophobie konfrontiert und bewusst ausgeschlossen werden, nehmen sie sich nicht aus den sozialen und gesellschaftlichen Prozessen heraus. Sie tun, was sie für notwendig und hilfreich erachten. Sie sind die Indikatoren einer transkulturellen Umstrukturierung.


mehr lesen